CEPT

European Conference of Postal and Telecommunications Administrations

Die Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Telekommunikation (European Conference of Postal and Telecommunications Administrations, CEPT) ist eine Organisation zur Zusammenarbeit der europäischen Mitgliedstaaten im Bereich der Post- und Telekommunikationsregulierung (zurzeit 46 aktiv).

Die Bundesnetzagentur vertritt gemeinsam mit dem Bundesministerium für Digitales und Verkehr im Ausschuss für Elektronische Kommunikation (Electronic Communications Committee, ECC) der CEPT die nationalen Interessen in Telekommunikationsangelegenheiten. Das ECC setzt sich aus folgenden ständigen Arbeitsgruppen zusammen:

  • Vorbereitung der Weltfunkkonferenz (Conference Preperatory Group, CPG)
  • Frequenzmanagement (Working Group Frequency Management, WG FM)
  • Funkverträglichkeit (Working Group Spectrum Engineering, WG SE)
  • Nummerierung (Working Group Numbering and Networks, WG NaN)

Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.cept.org/ecc.