Gas­kri­sen­vor­be­rei­tung: We­bi­na­re

Eine Gasmangellage im Winter 2022/2023 konnte abgewendet werden. Ob der kommende Winter ähnlich verläuft, ist derzeit noch nicht absehbar. Sollte es zu einem Worst-case-Szenario kommen, kann die Bundesnetzagentur in ihrer Funktion als Bundeslastverteiler unterschiedliche Maßnahmen ergreifen.

Die Bundesnetzagentur hat in engem Austausch mit allen relevanten Stakeholder-Gruppen ein Verfügungskonzept entwickelt. Wie die Maßnahmen und Kommunikationsprozesse in der Notfallstufe aussehen, wird in den folgenden Aufzeichnungen für die jeweiligen Zielgruppen detailliert erläutert.

Bitte beachten Sie, dass das Verfügungskonzept fortlaufend aktualisiert wird und die Inhalte der Webinare daher im Detail nicht mehr aktuell sein können.
Die jeweils aktuellsten Informationen finden Sie in schriftlicher Form hier.  

Webinar Speichernetzbetreiber

Wir stellen Ihnen unter anderem unser Verfügungskonzept sowie wesentliche Funktionen der Sicherheitsplattform Gas vor.

Referierende

Präsentationen

Yvonne GröschÜberblick zur aktuellen Lage (pdf / 149 KB)
Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zum Verfügungskonzept (pdf / 436 KB)
Michael Kutz (THE)Präsentation zur Sicherheitsplattform Gas (THE) (pdf / 997 KB)
Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation Ausspeicherverfügung (pdf / 564 KB)

  

Webinar Bilanzkreisverantwortliche

Welche Anordnungen betreffen Bilanzkreisverantwortliche? Was müssen Verantwortliche zur Sicherheitsplattform Gas wissen? Hier erhalten Sie Antworten.

Referierende

Präsentationen

Yvonne GröschÜberblick zur aktuellen Lage (pdf / 149 KB)
Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zum Verfügungskonzept (pdf / 436 KB)
Michael Kutz (THE)Präsentation zur Sicherheitsplattform Gas (THE) (pdf / 902 KB)
Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zur Bilanzierung von angeordneten Ausspeicherungen und Gasbezugsreduktionen (pdf / 768 KB)

 

 

Webinar Verteilernetzbetreiber

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Kommunikationsprozesse über die Sicherheitsplattform Gas im Falle einer potentiellen Gasmangellage ablaufen.

Referierende

Präsentationen

Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zum Verfügungskonzept (pdf / 305 KB)
Michael Kutz (THE)Präsentation zur Sicherheitsplattform Gas (THE) (pdf / 621 KB)
Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zur Individualverfügung (pdf / 384 KB)
Marek FritschePräsentation zur ratierlichen Allgemeinverfügung (pdf / 231 KB)
Dr. David WeiglinPräsentation zur Vollstreckung von Bezugsuntersagungen des Bundeslastverteilers (pdf / 126 KB)

 

Webinar Endverbraucher

RLM-Kunden, die sich auf der Sicherheitsplattform Gas registrieren müssen, erhalten Einblicke in die Abläufe nach einer sogenannten Fehlmengenmeldung der Fernleitungsnetzbetreiber.

Referierende

Präsentationen

Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zum Verfügungskonzept (pdf / 307 KB)
Michael Kutz (THE)Präsentation zur Sicherheitsplattform Gas (THE) (pdf / 621 KB)
Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zur Individualverfügung (pdf / 391 KB)
Dr. David WeiglinPräsentation zur Vollstreckung (pdf / 91 KB)

 

Webinar Letztverbraucher

Wir erläutern Ihnen, was es mit einer ratierlichen Allgemeinverfügung auf sich hat und inwiefern kleinere RLM-Kunden davon betroffen sind.

Referierende

Präsentationen

Dr.-Ing. Niklas VespermannPräsentation zum Verfügungskonzept (pdf / 314 KB)
Marek FritschePräsentation zur ratierlichen Allgemeinverfügung (pdf / 2 MB)
Dr. David WeiglinPräsentation zur Vollstreckung von Verfügungen des Bundeslastverteilers (pdf / 91 KB)

 

Wie die Verfügungen voraussichtlich aussehen werden, können Sie hier nachlesen.

Mehr Informationen rund um die aktuelle Lage der Gasversorgung in Deutschland erhalten Sie hier.

Stand: 23.06.2023

Mastodon