Grenz­über­schrei­ten­de Kos­ten­auf­tei­lung nach Art. 12 Abs. 3 der Ver­ord­nung (EU) 347/2013

In der nachfolgenden Liste finden Sie die Unternehmensnamen mit den dazugehörigen Projekten, für die bei der Beschlusskammer 4 Anträge auf grenzüberschreitende Kostenaufteilung gestellt wurden, sowie den vergebenen Aktenzeichen, unter denen die jeweiligen Verfahren geführt werden.

Übersicht zur Grenzüberschreitenden Kostenaufteilung
GeschäftszeichenAntragsteller/
Netzbetreiber
Projektnameveröffentlicht am
Amtsblatt-/
Mitteilung Nr.
ErgebnisVeröffentlicht am
Amtsblatt-/
Mitteilung Nr
BK4-14-008Litgrid ABLT part of interconnection between Alytus (LT) and LT/PL border (PCI 4.5.1)10.12.2014
23/2014
/2014
Verfahrenseinstellung29.07.2015
14/2015
796/2015
BK4-13-1703Fluxys TENP GmbHReverse flow interconnection on TENP pipeline to Eynatten interconnection point (PCI No. 5.12)26.02.2014
04/2014
/2014
Tenor
des
Beschlusses
04.06.2014
10/2014
/2014
BK4-13-1702Fluxys TENP GmbHReverse flow interconnection on TENP pipeline (PCI No. 5.10)26.02.2014
04/2014
/2014
Tenor
des
Beschlusses
04.06.2014
10/2014
/2014
BK4-13-1699bayernets GmbHMONACO 126.02.2014
04/2014
/2014
Tenor
des
Beschlusses
04.06.2014
10/2014
/2014


Für alle Verfahren besitzt die Bundesnetzagentur die originäre Zuständigkeit gemäß § 54 Abs. 1 EnWG.