Bio­mas­se / Ge­bots­ter­min 1. März 2021

Öffentliche Bekanntgabe der Zuschläge

Die Bundesnetzagentur gibt die Ergebnisse des Verfahrens nach § 35 Abs. 1 EEG für den Gebotstermin 1. März 2021 für Bestandsanlagen sowie für Neuanlagen bekannt:

Der niedrigste Gebotswert eines Gebotes, das einen Zuschlag erhielt, beträgt 12,00 ct/kWh.
Das Gebot mit dem höchsten Zuschlagswert liegt bei 18,29 ct/kWh.
Der durchschnittliche, mengengewichtete Zuschlagswert beträgt 17,02 ct/kWh.

Insgesamt erteilte die Bundesnetzagentur 38 Geboten mit einer Gebotsmenge von 33.870 kW einen Zuschlag.

Liste der Zuschläge zum Gebotstermin 1. März 2021 (xlsx / 18 KB)

Tabelle: Zuschläge zum Gebotstermin 1. März 2021
* sofern vom Bieter vergeben

Name des Bieters

Gebots-Nr.

Zuschlags-Nr.

Angegebener Standort der Anlage

Agrar-Genossenschaft "Burgberg" e.G.BIO21-1/034Sachsen, Landkreis Mittelsachsen, PLZ 09638, Gemeinde Lichtenberg, Gemarkung Lichtenberg: 441/6; 25/8; 446. Registernummer(n): EEG975127347768
Beenken (haftungsbeschränkt) UG & Co. KGBIO21-1/059Niedersachsen, Landkreis Friesland, PLZ 26441, Gemeinde Jever, Gemarkung Jever: Flur 10: 235/131; 236/132; 237/132. Registernummer(n): EEG957454114862
Beer AntonBIO21-1/004Bayern, Landkreis Dingolfing-Landau, PLZ 94405, Gemeinde Landau a.d. Isar, Gemarkung Höcking: 436. Registernummer(n): EEG911145827516
Bioabfallverwertung Heidekreis GmbHBIO21-1/042Niedersachsen, Landkreis Heidekreis, PLZ 29699, Gemeinde Walsrode, Gemarkung Benefeld: Flur 1: 443/1. Registernummer(n): SEE972583788708; SEE997641674854
Bioenergie Neuner GbRBIO21-1/038Bayern, Landkreis Forchheim, PLZ 91327, Gemeinde Gößweinstein, Gemarkung Leutzdorf: 1298; 1298/2. Registernummer(n): EEG927826907798
Biogas Grabau GmbH & Co. KGBIO21-1/012Niedersachsen, Landkreis Uelzen, PLZ 29562, Gemeinde Suhlendorf, Gemarkung Grabau: Flur 2: 13/4. Registernummer(n): EEG996867113048
Biogas Mühlbach GbRBIO21-1/005Baden-Württemberg, Landkreis Tuttlingen, PLZ 78554, Gemeinde Aldingen, Gemarkung Breitwiesen: 5413. Registernummer(n): EEG938269412169
Biostrom Schneider GbRBIO21-1/017Bayern, Landkreis Unterallgäu, PLZ 87764, Gemeinde Legau, Gemarkung Maria Steinbach: 389. Registernummer(n): EEG948145179918
Eberle LuiseBIO21-1/020Baden-Württemberg, Landkreis Böblingen, PLZ 71272, Gemeinde Renningen, Gemarkung Renningen: 4325; 4322. Registernummer(n): EEG993883233255
Emsflower GmbHBIO21-1/023Niedersachsen, Landkreis Emsland, PLZ 48488, Gemeinde Emsbüren, Gemarkung Ahlde: Flur 10: 29/3; 17/1; 9/4; 9/5. Registernummer(n): SEE915547722813
Erzgebirgischer Wirtschaftshof Schlettau eGBIO21-1/054Sachsen, Landkreis Erzgebirgskreis, PLZ 09487, Gemeinde Schlettau, Gemarkung Schlettau: 588/3; 589/3; 590/2; 591/2; 592/3; 593/3; 594/2; 595/2; 596/4; 601/4; 602/2. Registernummer(n): EEG980308378707
Frank Hobbie GbRBIO21-1/056Niedersachsen, Landkreis Friesland, PLZ 26340, Gemeinde Zetel, Gemarkung Zetel: Flur 3: 19/1. Registernummer(n): EEG962182233365
Geflügelfarm Schröder GbRBIO21-1/036Sachsen-Anhalt, Landkreis Börde, PLZ 39345, Gemeinde Bülstringen, Gemarkung Wieglitz: Flur 2: 214. Registernummer(n): EEG947943252854
Göschl GottfriedBIO21-1/010Bayern, Landkreis Dingolfing-Landau, PLZ 94522, Gemeinde Wallersdorf, Gemarkung Ettling: 3202. Registernummer(n): EEG912035460752
Graser Bio GbRBIO21-1/044Bayern, Landkreis Neumarkt i.d.OPf., PLZ 92363, Gemeinde Breitenbrunn, Gemarkung Gimpertshausen: 26. Registernummer(n): EEG990409237681
Gut Gröbers Heinz Rohlmann & Mark Rohlmann GbRBIO21-1/037Sachsen-Anhalt, Landkreis Saalekreis, PLZ 06184, Gemeinde Kabelsketal, Gemarkung Gröbers: Flur 11: 647; 649; 651; 653. Registernummer(n): EEG910529940612
Hofbauer Maschinen GbRBIO21-1/006Bayern, Landkreis Rottal-Inn, PLZ 84326, Gemeinde Falkenberg, Gemarkung Zell: 193. Registernummer(n): EEG934771629835
Lönne Entsorgung GmbH & Co. KGBIO21-1/057Nordrhein-Westfalen, Landkreis Soest, PLZ 59557, Gemeinde Lippstadt, Gemarkung Lippstadt: Flur 43: 170; 187; 229. Registernummer(n): SEE934896235218; SEE978285681361
Lukas Energie GbRBIO21-1/003Bayern, Landkreis Neumarkt i.d.OPf., PLZ 92331, Gemeinde Stadt Parsberg, Gemarkung Hörmannsdorf: 647; 648. Registernummer(n): EEG919858935221
Mayr Energie Lauben GmbH & Co. KGBIO21-1/016Bayern, Landkreis Oberallgäu, PLZ 87493, Gemeinde Lauben, Gemarkung Lauben: 139. Registernummer(n): EEG954974874368
Meyer-Ruschmeyer Biogas GbRBIO21-1/014Niedersachsen, Landkreis Heidekreis, PLZ 29640, Gemeinde Schneverdingen, Gemarkung Wintermoor: Flur 2: 52/13. Registernummer(n): EEG901747232474
Milch-Land GmbH VeilsdorfBIO21-1/049Thüringen, Landkreis Hildburghausen, PLZ 98669, Gemeinde Veilsdorf, Gemarkung Schackendorf: 506. Registernummer(n): EEG940683534952
Multi-Agrar Claußnitz GmbHBIO21-1/040Sachsen, Landkreis Mittelsachsen, PLZ 09236, Gemeinde Claußnitz, Gemarkung Claußnitz: 522/1. Registernummer(n): EEG906608556171
Naturstrom Görgmayer GbRBIO21-1/030Bayern, Landkreis Rosenheim, Kreisfreie Stadt, PLZ 83052, Gemeinde Bruckmühl, Gemarkung Götting: 79/1; 193. Registernummer(n): EEG959896529969
Otten GmbHBIO21-1/053Niedersachsen, Landkreis Rotenburg (Wümme), PLZ 27412, Gemeinde Westertimke, Gemarkung Westertimke: Flur 2: 6/3. Registernummer(n): EEG962066051566
Rasche & Wessler GbRBIO21-1/060Niedersachsen, Landkreis Osnabrück, PLZ 49594, Gemeinde Alfhausen, Gemarkung Alfhausen: Flur 7: 208/4; 208/5. Registernummer(n): SEE912857331322
ReEnercon - UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG1BIO21-1/028Sachsen-Anhalt, Landkreis Altmarkkreis Salzwedel, PLZ 29413, Gemeinde Dähre, Gemarkung Dähre: Flur 10: 78; 36/2. Registernummer(n): EEG970213937472
RETERRA Service GmbHBIO21-1/021Nordrhein-Westfalen, Landkreis Rhein-Erft-Kreis, PLZ 50374, Gemeinde Erftstadt, Gemarkung Liblar: Flur 17: 324. Registernummer(n): SEE929116279851; SEE910720354102
Rupert und Adelheid Rahm GbRBIO21-1/007Bayern, Landkreis Mühldorf a.Inn, PLZ 84570, Gemeinde Polling, Gemarkung Flossing: 550; 552. Registernummer(n): EEG949351552588
Schilling JanBIO21-1/019Baden-Württemberg, Landkreis Tuttlingen, PLZ 78600, Gemeinde Kolbingen, Gemarkung Kolbingen: 1953/1; 1953/2; 1964. Registernummer(n): EEG981102229721
Schmid Richard1BIO21-1/018Bayern, Landkreis Weilheim-Schongau, PLZ 82436, Gemeinde Eglfing, Gemarkung Eglfing: 1695. Registernummer(n): EEG941114155265
Schmidle AlexanderBIO21-1/029Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, PLZ 79787, Gemeinde Lauchringen, Gemarkung Oberlauchringen: 2147. Registernummer(n): EEG950867238132
Schulte Spechtel UrsulaBIO21-1/032Nordrhein-Westfalen, Landkreis Kleve, PLZ 47533, Gemeinde Kleve, Gemarkung Brienen: Flur 1: 635. Registernummer(n): EEG967457965125
Schweineproduktion Burkersdorf GmbHBIO21-1/024Sachsen, Landkreis Mittelsachsen, PLZ 09623, Gemeinde Frauenstein, Gemarkung Burkersdorf: 404/3; 426/13. Registernummer(n): EEG902481747637
Sommer - Ruhe GbRBIO21-1/045Niedersachsen, Landkreis Vechta, PLZ 49456, Gemeinde Bakum, Gemarkung Vestrup: Flur 9: 69/2; 69/8. Registernummer(n): EEG943251134042
Sturm KarlBIO21-1/008Bayern, Landkreis Dingolfing-Landau, PLZ 84164, Gemeinde Moosthenning, Gemarkung Dornwang: 64/1. Registernummer(n): EEG969668720586
Westernkamp Energien GmbH & Co. KG1BIO21-1/048Niedersachsen, Landkreis Schaumburg, PLZ 31749, Gemeinde Auetal, Gemarkung Rolfshagen: Flur 3: 42/15. Registernummer(n): EEG986827410775
Zeus Renewables GmbHBIO21-1/031Niedersachsen, Landkreis Heidekreis, PLZ 29614, Gemeinde Soltau, Gemarkung Tetendorf: Flur 3: 40/16; 63/3; 63/5. Registernummer(n): EEG968319961897

Die Zuschläge gelten eine Woche nach dieser öffentlichen Bekanntmachung als bekanntgegeben.

Die Bekanntmachung war am 30.April.2021, so dass die Bekanntgabe am 07. Mai 2021 als erfolgt gilt.

Abgegebene Gebote, die nicht auf der Liste stehen, haben keinen Zuschlag erhalten. Die betroffenen Bieter werden über die Gründe der Nichtberücksichtigung benachrichtigt.

Bekanntmachung der Ausschreibung

(gem. § 29 Abs. 1 EEG)

Kurzübersicht
Abgabefrist für
den Gebotstermin
Ausschreibungs-
volumen (kW)
Höchstwert
(Neuanlagen) (ct/kWh)
Höchstwert
(bestehende Anlagen) (ct/kWh)
Meldefrist für Genehmigungen
1. März 2021300.00016,4018,408. Februar 2021

Gebotstermin

Gebotstermin ist der 1. März 2021.
Der Gebotstermin ist der Kalendertag, an dem die Frist für die Abgabe von Geboten für eine Ausschreibung abläuft. Die Gebote müssen innerhalb der Frist am Bonner Standort der Bundesnetzagentur eingegangen sein.

Abgabefrist für diesen Gebotstermin ist Montag, der 1. März 2021. Gebote können an diesem Tag bis 24:00 Uhr an der Pforte der Bundesnetzagentur Tulpenfeld 4, 53113 Bonn abgegeben werden.

Ausschreibungsvolumen

Das Ausschreibungsvolumen dieses Gebotstermins beträgt 300.000 Kilowatt (gem. § 28b Abs. 2 S. 1 EEG).
Unter dem Ausschreibungsvolumen ist die Summe der Leistung zu verstehen, die zu einem Gebotstermin ausgeschrieben wird.

Herleitung:
Das Volumen von 600 Megawatt wird gleichmäßig auf die beiden jährlichen Termine verteilt. Erhöhungen oder Verringerungen des Volumens sind bei diesem Gebotstermin nicht vorzunehmen.

Höchstwert

Der Höchstwert für neue Anlagen beträgt für diesen Gebotstermin 16,40 Cent pro Kilowattstunde (gem. § 39b Abs. 1 EEG).

Für bestehende Biomasseanlagen beträgt der Höchstwert abweichend davon für diesen Gebotstermin 18,40 Cent pro Kilowattstunde (gem. § 39g Abs. 5 Nr. 3 EEG).

Der Höchstwert ist der Wert, der maximal geboten werden darf. Überschreitet der im Gebot angegebene Gebotswert den Höchstwert, wird das Gebot vom Zuschlagsverfahren ausgeschlossen.

Meldefrist Genehmigungen

Genehmigungen von Biomasseanlagen müssen bis zum 8. Februar 2021 erteilt und an das Register gemeldet worden sein, um an diesem Ausschreibungstermin teilnehmen zu können.

Nach § 39 Abs. 1 Nr. 2 und 3 EEG müssen die Genehmigungen drei Wochen vor dem Gebotstermin erteilt und gemeldet worden sein. Eine Verschiebung der Abgabefrist durch Feiertage oder Wochenenden ändert daran nichts.

Formatvorgaben

Die Bundesnetzagentur hat für die Gebotsabgabe zu diesem Termin folgende Formatvorgaben im Sinne von § 30a Abs. 1 EEG verbindlich vorgegeben. Sie sind zwingend zu beachten. Gebote, die nicht diesen Formatvorgaben entsprechen, werden vom Zuschlagsverfahren ausgeschlossen. Die benötigten Formulare sind aus dem Internet herunterzuladen und mit einem geeigneten PDF-Reader-Programm wie beispielsweise dem Adobe Acrobat Reader (auf der Seite von Adobe kostenlos zu beziehen) am Computer auszufüllen. Handschriftlich ausgefüllte Formulare entsprechen nicht den Formatvorgaben.

ACHTUNG: Formulare, die für vorherige Gebotstermine veröffentlicht wurden, sind nicht mehr zu verwenden.

Folgende Formulare sind im Verfahren bei entsprechendem Bedarf zu verwenden:
Formular für die Gebotsabgabe (01.03.2021) (pdf / 2 MB)
Eigenerklärung des Inhabers der Genehmigung nach dem BImSchG, einer anderen Bestimmung des Baurechts oder der Baugenehmigung (pdf / 2 MB)
Formblatt "zusätzliche Standortangaben" (pdf / 2 MB)
Angaben zum Bevollmächtigten (pdf / 2 MB)
Bürgschaftsformular (pdf / 591 KB)
Formular für die Gebotsrücknahme (pdf / 1 MB)

Die Bundesnetzagentur hat bislang keine Festlegungen nach § 85 Abs. 2 EEG getroffen, die in diesem Verfahren zu beachten wären.

Weitere Formulare, die im weiteren Verfahren nach der Erteilung des Zuschlags gegebenenfalls benutzt werden müssen:
Formular zum Tausch der Sicherheitsleistung (pdf / 1 MB)

Antrag auf Erstattung der Sicherheit (pdf / 1 MB)

Stand: 30.04.2021

Kontakt

Referat 625 – Ausschreibungen
Bundesnetzagentur, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn

Tel.: 0228 14 -5666
Montag, Mittwoch, Donnerstag
und Freitag 09:30 - 12:00 Uhr

E-Mail: ee-ausschreibungen@bnetza.de

Gesetzliche Grundlagen

§§ 28 bis 35a EEG
§§ 39 bis 39i EEG