Navigation und Service

Innovationsausschreibungen

Die Bundesnetzagentur führt Innovationsausschreibungen nach § 39n des Erneuerbare-Energien-Gesetzes durch.

Es werden jährlich zwei Gebotsrunden zum 1. April und zum 1. August eines Jahres durchgeführt.

Die gesetzlichen Grundlagen für die Ausschreibungen finden sich im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG2021) und in der Verordnung zu den Innovationsausschreibungen (InnAusV). Insbesondere die §§ 28 bis 35a und 39n EEG sowie Regelungen der InnAusV sind einschlägig.

Kontakt

Referat 625 – Ausschreibungen
Bundesnetzagentur, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn

Tel.: 0228 14 -5666
Montag, Mittwoch, Donnerstag
und Freitag 09:30 - 12:00 Uhr

E-Mail: ee-ausschreibungen@bnetza.de