Navigation und Service

Aus­schrei­bung So­lar­an­la­gen / Ge­bots­ter­min 1. März 2020

Öffentliche Bekanntgabe der Zuschläge

Die Bundesnetzagentur gibt die Ergebnisse des Verfahrens nach § 35 Abs. 1 EEG für den Gebotstermin 1. März 2020 bekannt.

Liste der Zuschläge zum Gebotstermin 1. März 2020 (xlsx / 20 KB)

Tabelle: Zuschläge zum Gebotstermin 01.03.2020
*sofern vom Bieter vergeben

Name des Bieters

Gebots-Nr.*

Zuschlags-Nr.

Kassenzeichen

Angegebener Standort der Anlage

Andengold Solarparks GmbH & Co. KGSOL20-2/1501155 4020 9480Saarland, Landkreis St. Wendel, PLZ 66646, Gemeinde Marpingen, Gemarkung Alsweiler: Flur 10: 14/1; 26/1; 39/1; 68/1; 74; 99/1; 530/92; 91/1; 75/1; 103/1; 90/1; 102; 101; 448/76; 50/1; 95/1.
Anumar Solarinvest 14 GmbH & Co. KG4SOL20-2/0741155 4020 9183Bayern, Landkreis Forchheim, PLZ 91322, Gemeinde Gräfenberg, Gemarkung Walkersbrunn: 1762; 1763; 1764; 1765
Anumar Solarpark Hohenried GmbH & Co. KG1SOL20-2/0371155 4020 9214Bayern, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, PLZ 86564, Gemeinde Brunnen, Gemarkung Hohenried: 1264; 1276; 1277; 1278
Bachtal Energie GmbH & Co. KG i.Gr.SOL20-2/0651155 4020 8831Bayern, Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab, PLZ 92690, Gemeinde Pressath, Gemarkung Riggau: 352; 357; 386
BrEiSch Solar GmbH & Co. KGSOL20-2/0811155 4020 8405Bayern, Landkreis Roth, PLZ 91183, Gemeinde Abenberg, Gemarkung Aurau: 1339; 1340/3; 1339/2; 1340/2
Bürger-Energie Lichtenau II GmbH & Co. KG2SOL20-2/1041155 4020 8173Bayern, Landkreis Ansbach, PLZ 91586, Gemeinde Lichtenau, Gemarkung Wattenbach: 213
Bürgersolaranlagen Mitteleschenbach GmbHSOL20-2/0661155 4020 9752Bayern, Landkreis Ansbach, PLZ 91734, Gemeinde Mitteleschenbach, Gemarkung Mitteleschenbach: 489
Bürgersonnenenergie Unterulsenbach-Wilhermsdorf GmbH & Co. KGSOL20-2/0641155 4020 8413Bayern, Landkreis Fürth, PLZ 91452, Gemeinde Wilhermsdorf, Gemarkung Wilhermsdorf: 1975; 1974; 1971; 1415; 1414; 1413
ENERPARC Solar Invest 130 GmbHESI 130-03SOL20-2/1901155 4020 8815Bayern, Landkreis Lichtenfels, PLZ 96272, Gemeinde Hochstadt am Main, Gemarkung Obersdorf: 244; 246; 247; 253; 257; 258; 259; 262; 263; 264; 264/2; 265; 266; 267; 270; 270/2; 272; 302
ENERPARC Solar Invest 132 GmbHESI 132-03SOL20-2/1791155 4020 8807Bayern, Landkreis Neumarkt i.d.OPf., PLZ 92355, Gemeinde Stadt Velburg, Gemarkung Oberweiling: 1309
ENERPARC Solar Invest 132 GmbHESI 132-04SOL20-2/1881155 4020 8768Bayern, Landkreis Neumarkt i.d.OPf., PLZ 92355, Gemeinde Stadt Velburg, Gemarkung Mantlach: 46
Gemarkung Oberweiling: 1375
ENERPARC Solar Invest 133 GmbHESI 133-04SOL20-2/1821155 4020 8784Bayern, Landkreis Haßberge, PLZ 96176, Gemeinde Pfarrweisach, Gemarkung Kraisdorf: 815
Gemarkung Lichtenstein: 391; 394; 396; 402
ENERPARC Solar Invest 135 GmbHESI 135-03SOL20-2/1831155 4020 8792Sachsen-Anhalt, Landkreis Harz, PLZ 38855, Gemeinde Nordharz, Gemarkung Danstedt: Flur 1: 89/4
ENERPARC Solar Invest 150 GmbHESI 150-03SOL20-2/1801155 4020 8735Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Ludwigslust-Parchim, PLZ 19395, Gemeinde Plau am See, Gemarkung Plau: Flur 17: 111; 112/1; 113/1; 122; 123; 125/1
ENERPARC Solar Invest 174 GmbHESI 174-01SOL20-2/1871155 4020 8776Bayern, Landkreis Bad Kissingen, PLZ 97711, Gemeinde Maßbach, Gemarkung Poppenlauer: 16337
ENERPARC Solar Invest 175 GmbHESI 175-01SOL20-2/1811155 4020 8727Schleswig-Holstein, Landkreis Rendsburg-Eckernförde, PLZ 24802, Gemeinde Emkendorf, Gemarkung Bokelholm: Flur 4: 21/5; 27/9; 29/7; 23/1; 29/5; 33/1; 26/4; 33/2; 33/4; 30/3; 30/1; 20/3; 21/4; 24/1; 23/2; 24/2; 37/1; 34/3; 34/2. Flur 6: 14/1; 15/1; 20/12
ENERPARC Solar Invest 177 GmbHESI 177-01SOL20-2/1851155 4020 8750Bayern, Landkreis Kitzingen, PLZ 97318, Gemeinde Biebelried, Gemarkung Biebelried: 9038; 9040; 9031; 9311; 9312; 9274; 9242
ENERPARC Solar Invest 178 GmbHESI 178-01SOL20-2/1861155 4020 8719Bayern, Landkreis Kitzingen, PLZ 97320, Gemeinde Buchbrunn, Gemarkung Buchbrunn: 627; 638; 641
EnnaX 59 UG (haftungsbeschränkt) i.G.P12730SOL20-2/1371155 4020 8880Sachsen-Anhalt, Landkreis Harz, PLZ 06463, Gemeinde Falkenstein/Harz, Gemarkung Reinstedt: Flur 6: 13/2
EnValue Solarpark 30 GmbH & Co. KGSOL20-2/1641155 4020 9392Bayern, Passau, kreisfreie Stadt, PLZ 94544, Gemeinde Hofkirchen, Gemarkung Garham: 75; 76; 536/9; 538/5; 543
EnValue Solarpark 31 GmbH & Co. KG2SOL20-2/1611155 4020 9384Brandenburg, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, PLZ 01979, Gemeinde Lauchhammer, Gemarkung Lauchhammer: Flur 7: 71
EnValue Solarpark 33 GmbH & Co. KGSOL20-2/1631155 4020 9423Bayern, Landkreis Rottal-Inn, PLZ 84323, Gemeinde Massing, Gemarkung Wolfsegg: 895/2; 894; 871
Erste PRISOL Projekt GmbH & Co. KGSOL20-2/0351155 4020 8295Bayern, Landkreis Kelheim, PLZ 93339, Gemeinde Riedenburg, Gemarkung Eggersberg: 612; 805; 833
Green City Solarpark Reuth GmbH & Co. KGGreen City REU-02SOL20-2/1451155 4020 9449Bayern, Landkreis Tirschenreuth, PLZ 92717, Gemeinde Reuth b. Erbendorf, Gemarkung Röthenbach am Steinwald: 169; 175
Greeno Solarprojekt 18 GmbH & Co. KGSOL20-2/0131155 4020 8462Bayern, Landkreis Ansbach, Landkreis, PLZ 91726, Gemeinde Gerolfingen, Gemarkung Aufkirchen: 1018
GSt 16. Solarpark GmbH & Co. KGSOL20-2/0461155 4020 8253Bayern, Landkreis Passau, PLZ 94501, Gemeinde Beutelsbach, Gemarkung Beutelsbach: 1403; 1445; 1498
GSt 17. Solarpark GmbH & Co. KGSOL20-2/0561155 4020 9020Bayern, Landkreis Passau, PLZ 94127, Gemeinde Neuburg am Inn, Gemarkung Neukirchen am Inn: 239
GSt 21. Solarpark GmbH & Co. KGSOL20-2/0551155 4020 8614Bayern, Landkreis Passau, PLZ 94474, Gemeinde Vilshofen an der Donau, Gemarkung Aunkirchen: 1582
IBC SOLAR AGP180047-010320-01SOL20-2/1521155 4020 9248Bayern, Landkreis Lichtenfels, PLZ 96250, Gemeinde Ebensfeld, Gemarkung Draisdorf: 309

Gemarkung Eggenbach: 244; 303; 307; 308
MB Energie 3 GmbH & Co. KGSOL20-2/1101155 4020 9118Bayern, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, PLZ 91807, Gemeinde Solnhofen, Gemarkung Eßlingen: 293; 294; 295; 296; 300; 301; 302; 303; 304; 306
Münch IET GmbH & Co. KGSOL20-2/0481155 4020 7985Bayern, Landkreis Kulmbach, PLZ 95369, Gemeinde Untersteinach, Gemarkung Untersteinach: 2167
PV Grabenstätt GmbH & Co. KG i.G.SOL20-2/0801155 4020 9729Bayern, Landkreis Traunstein, PLZ 83355, Gemeinde Grabenstätt, Gemarkung Erlstätt: 110
PV Oberfeld GbRSOL20-2/0581155 4020 8287Bayern, Landkreis Amberg-Sulzbach, PLZ 92280, Gemeinde Kastl, Gemarkung Utzenhofen: 3058; 3059; 3060
PVA Sprotta GmbHMeinheim 4SOL20-2/1341155 4020 9569Bayern, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, PLZ 91802, Gemeinde Meinheim, Gemarkung Meinheim: 588
pvwerk Solar Invest 7 GmbHpSI 07-01SOL20-2/1891155 4020 8743Bayern, Landkreis Freyung-Grafenau, PLZ 94133, Gemeinde Röhrnbach, Gemarkung Praßreut: 254
RS ProEnergie GmbH & Co. KGSchlacken-berg 1SOL20-2/0991155 4020 8028Bayern, Landkreis Amberg, PLZ 92224, Gemeinde Amberg, Gemarkung Amberg: Flur 1: 1815; 1816
SB Energie 4 GmbH & Co. KGSOL20-2/1131155 4020 8952Bayern, Landkreis Aichach-Friedberg, PLZ 86577, Gemeinde Sielenbach, Gemarkung Sielenbach: 555
Seac 5 Invest GmbH & Co. KGSOL20-2/0791155 4020 9711Bayern, Landkreis Traunstein, PLZ 83361, Gemeinde Kienberg, Gemarkung Kienberg: 553; 554; 556
Solaranlage Tambach GmbH & Co. KGSOL20-2/0761155 4020 8238Bayern, Landkreis Coburg, PLZ 96479, Gemeinde Weitramsdorf, Gemarkung Altenhof: 143; 1096; 1097; 1098; 1099; 1100; 1101; 1102
Solarpark Scheßlitz-Stadelhofen GmbH & Co. KGSOL20-2/0521155 4020 8663Bayern, Landkreis Bamberg, PLZ 96110, Gemeinde Scheßlitz, Gemarkung Würgau: 553; 1135; 1144; 1148; 1149; 1150
Sonnenenergie Aurachtal GmbH & Co. KGSOL20-2/0381155 4020 8421Bayern, Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, PLZ 91459, Gemeinde Markt Erlbach, Gemarkung Losaurach: 306
Sterner, GeorgSOL20-2/0961155 4020 8124Bayern, Landkreis Passau, PLZ 94501, Gemeinde Beutelsbach, Gemarkung Beutelsbach: 1480/1
Voltgrün Energie GmbHSOL20-2/0401155 4020 7993Bayern, Landkreis Amberg-Sulzbach, PLZ 92249, Gemeinde Vilseck, Gemarkung Schlicht: 231; 232; 234; 235; 235/2; 236; 238
Wattner SunAsset Solarkraftwerk 018 GmbH & Co. KGSOL20-2/0701155 4020 8994Saarland, Landkreis St. Wendel, PLZ 66606, Gemeinde St. Wendel, Gemarkung Niederlinxweiler: Flur 6: 51; 52; 53; 54; 56. Flur 10: 121; 123; 124; 125
Zweite PRISOL Projekt GmbH & Co. KGSOL20-2/0361155 4020 8309Bayern, Landkreis Wunsiedel i.Fichtelgebirge, PLZ 95158, Gemeinde Kirchenlamitz, Gemarkung Raumetengrün: 781; 782; 783

Die Zuschläge gelten eine Woche nach der öffentlichen Bekanntmachung als bekanntgegeben. Die Bekanntmachung war am 15.09.2020, so dass die Bekanntgabe am 22.09.2020 als erfolgt gilt. Die Zweitsicherheit ist bis zum 5. Oktober 2020 zu leisten, andernfalls erlischt gem. § 37d Abs. 2 Nr. 1 EEG der Zuschlag.

Leistung der Zweitsicherheit

Diese Möglichkeiten zur Leistung der Zweitsicherheit stehen zur Verfügung:

Überweisung

Konto der Bundesnetzagentur bei der Bundeskasse
IBAN: DE81590000000059001020
BIC: MARKDEF1590
unter Angabe des in der Tabelle (Excel-Datei) genannten Kassenzeichens.
Das Kassenzeichen muss bei der Überweisung der Zweitsicherheit im Verwendungszweck angegeben werden und dient der Zuordnung einer Überweisung zum entsprechenden Gebot des Bieters.

Stellen einer Bürgschaft

Nach den Formvorgaben der Bundesnetzagentur: Bürgschaftsformular (pdf / 591 KB)
Die Bürgschaft ist an die in der Kontaktbox angegebene Adresse zu senden.

Weitere Informationen zur Leistung der Zweitsicherheit werden den Bietern, die einen Zuschlag erhalten haben, zusätzlich per E-Mail mitgeteilt.

Bekanntgabe der Zuschläge

Die Bundesnetzagentur gibt den folgenden Zuschlag nach § 35 Abs. 1 EEG für den Gebotstermin 1. März 2020 individuell bekannt:

Zuschlag

Name des Bieters

Zuschlagsnr.

Kassenzeichen

Angegebener Standort der Anlage

Hermann TreiplSOL20-2/1421155 4020 9464Bayern, Landkreis Passau, Landkreis, PLZ 94501, Gemeinde Beutelsbach, Gemarkung Beutelsbach: 589

Mit dieser Veröffentlichung am 31. August 2020 ist die öffentliche Bekanntgabe des Zuschlags erfolgt. Der Zuschlag ist eine Woche später, also am 7. September 2020, als bekanntgegeben anzusehen.  Die Zweitsicherheit ist bis zum 18. September 2020 zu leisten, andernfalls erlischt gem. § 37d Abs. 2 Nr. 1 EEG der Zuschlag.

Zuschlag

Name des Bieters

Zuschlagsnr.

Kassenzeichen

Angegebener Standort der Anlage

Werner VoggenreiterSOL20-2/0931155 4020 7944Bayern, Landkreis Passau, Landkreis, PLZ 94501, Gemeinde Beutelsbach, Gemarkung Beutelsbach: 1680/2; 1681

Mit dieser Veröffentlichung am 19. August 2020 ist die öffentliche Bekanntgabe des Zuschlags erfolgt. Der Zuschlag ist eine Woche später, also am 26. August 2020, als bekanntgegeben anzusehen.  Die Zweitsicherheit ist bis zum 7. September 2020 zu leisten, andernfalls erlischt gem. § 37d Abs. 2 Nr. 1 EEG der Zuschlag.

Zuschlag
Name des BietersZuschlagsnr.KassenzeichenAngegebener Standort der Anlage
Greeno Solarprojekt 15 GmbH & Co. KGSOL20-2/0141155 4020 8454Bayern, Landkreis Kitzingen, PLZ 97337, Gemeinde Dettelbach, Gemarkung Effeldorf: 538
Greeno Solarprojekt 17 GmbH & Co. KGSOL20-2/0151155 4020 8470Bayern, Landkreis Fürth, Landkreis, PLZ 90587, Gemeinde Veitsbronn, Gemarkung Veitsbronn: 783/2; 785; 786

Mit dieser Veröffentlichung am 7. Juli 2020 ist die öffentliche Bekanntgabe des Zuschlags erfolgt. Der Zuschlag ist eine Woche später, also am 14. Juli 2020, als bekanntgegeben anzusehen. Die Zweitsicherheit ist bis zum 25. Juli 2020 zu leisten, andernfalls erlischt gem. § 37d Abs. 2 Nr. 1 EEG der Zuschlag.

Zuschlag
Name des BietersZuschlagsnr.KassenzeichenAngegebener Standort der Anlage
GSt 24. Solarpark GmbH & Co. KGSOL20-2/0531155 4020 8606Bayern, Landkreis Passau, Landkreis, PLZ 94474, Gemeinde Vilshofen an der Donau, Gemarkung Zeitlarn: 281

Mit dieser Veröffentlichung am 28. Mai 2020 ist die öffentliche Bekanntgabe des Zuschlags erfolgt. Der Zuschlag ist eine Woche später, also am 5. Juni 2020, als bekanntgegeben anzusehen. Die Zweitsicherheit ist bis zum 18. Juni 2020 zu leisten, andernfalls erlischt gem. § 37d Abs. 2 Nr. 1 EEG der Zuschlag.

Zuschlag
Name des BietersZuschlagsnr.KassenzeichenAngegebener Standort der Anlage
Anton MaidlSOL20-2/1551155 4020 8036Bayern, Landkreis Dingolfing-Landau, PLZ 94522, Gemeinde Wallersdorf, Gemarkung Haidlfing: 2789; 2789/1

Mit dieser Veröffentlichung am 22. Mai 2020 ist die öffentliche Bekanntgabe des Zuschlags erfolgt. Der Zuschlag ist eine Woche später, also am 29. Mai 2020, als bekanntgegeben anzusehen. Die Zweitsicherheit ist bis zum 11. Juni 2020 zu leisten, andernfalls erlischt gem. § 37d Abs. 2 Nr. 1 EEG der Zuschlag.

Leistung der Zweitsicherheit

Diese Möglichkeiten zur Leistung der Zweitsicherheit stehen zur Verfügung:

Überweisung

Konto der Bundesnetzagentur bei der Bundeskasse
IBAN: DE81590000000059001020
BIC: MARKDEF1590
unter Angabe des in der Tabelle genannten Kassenzeichens.
Das Kassenzeichen muss bei der Überweisung der Zweitsicherheit im Verwendungszweck angegeben werden und dient der Zuordnung einer Überweisung zum entsprechenden Gebot des Bieters.

Stellen einer Bürgschaft

Nach den Formvorgaben der Bundesnetzagentur: Bürgschaftsformular (pdf / 591 KB)
Die Bürgschaft ist an die in der Kontaktbox angegebene Adresse zu senden.

Weitere Informationen zur Leistung der Zweitsicherheit werden den Bietern, die einen Zuschlag erhalten haben, zusätzlich per E-Mail mitgeteilt.

Erste Ergebnisse

Die Bundesnetzagentur wird für diesen Gebotstermin folgende Entscheidungen treffen:

  • Die Bieter dieser Runde werden individuell über die Ergebnisse ihrer Gebote informiert.
  • Es werden 51 Gebote mit einer Gebotsmenge von 301.208 kW bezuschlagt.
Der niedrigste Gebotswert eines Gebotes, das einen Zuschlag erhielt, betrug 4,64 ct/kWh.
Das Gebot mit dem höchsten Zuschlagswert lag bei 5,48 ct/kWh.
Der durchschnittliche, mengengewichtete Zuschlagswert (vor Eingang der Zweitsicherheiten) beträgt 5,18 ct/kWh.

Gebote für Ackerland und Grünland werden wie folgt bezuschlagt:

  • Bayern 34 Zuschläge
  • Saarland 20.000 Kilowatt

Bekanntmachung der Ausschreibung

(gem. § 29 Abs. 1 EEG)

Kurzübersicht
Abgabefrist für
den Gebotstermin
Ausschreibungs-
volumen
HöchstwertVerfahrenspezielle Regelungen
2. März 2020300 MW7,50 ct/kWhGebotspreisverfahren "pay as bid"für Gebote auf Acker- und Grünlandflächen in benachteiligten Gebieten

Verfahren

Die Zuschlagswerte werden im Gebotspreisverfahren ("pay as bid") ermittelt: Entscheidend für die Ermittlung des Zuschlagswerts ist der Gebotswert des abgegebenen Gebots.

Gebotstermin

Gebotstermin ist der 1. März 2020.

Der Gebotstermin ist der Kalendertag, an dem die Frist für die Abgabe von Geboten für eine Ausschreibung abläuft. Die Gebote müssen innerhalb der Frist am Bonner Standort der Bundesnetzagentur eingegangen sein.
Da der 1. März 2020 ein Sonntag ist, verschiebt sich das Fristende nach §§ 188, 193 BGB auf den nächsten Werktag, hier den 2. März 2020.

Abgabefrist ist für diesen Termin Montag, der 2. März 2020. Gebote können an diesem Tag bis 23:59 Uhr an der Pforte der Bundesnetzagentur in Bonn, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn abgegeben werden.

Ausschreibungsvolumen

Das Ausschreibungsvolumen dieses Gebotstermins beträgt grundsätzlich 300 Megawatt. (gem. § 28 Abs. 2 S.2 Nr. 2 EEG)

Unter dem Ausschreibungsvolumen ist die Summe der installierten Leistung zu verstehen, für die die finanzielle Förderung zu einem Gebotstermin ausgeschrieben wird.

Höchstwert

Der Höchstwert beträgt für diesen Gebotstermin 7,50 Cent pro Kilowattstunde. (gem. § 37b EEG)

Der Höchstwert ist der Wert, der maximal geboten werden darf. Überschreitet der im Gebot angegebene Gebotswert den Höchstwert, wird das Gebot vom Zuschlagsverfahren ausgeschlossen.

Gebote auf Acker- und Grünlandflächen in benachteiligten Gebieten

Zu diesem Gebotstermin sind Gebote auf Acker- und Grünlandflächen in benachteiligten Gebieten in folgendem Umfang zulässig*
* Die in diesem Gebotstermin zu vergebenden Zuschläge oder Zuschlagsmengen können sich noch durch die Ergebnisse des Zuschlagstermins für Solarenergie am 01.02.2020 ändern (Frist zur Leistung der Zweitsicherheit noch nicht abgelaufen) und sind daher vorläufig.
BundeslandVerordnungnoch zu vergebendes Kontingent*
Baden-WürttembergÖffnungsverordnung des Landes Baden-Württemberg: Pro Kalenderjahr Gebote auf Acker- und Grünlandflächen bis zu einem Umfang von 100 MW, wobei das letzte Gebot noch vollumfänglich bezuschlagt wird. 100 MW
BayernBayerische Öffnungsverordnung, deren Anpassung zum 12. Juni 2019 in Kraft getreten ist: Pro Kalenderjahr können 70 Gebote für Acker- und Grünlandflächen bezuschlagt werden. Die Gebote dürfen jedoch nicht abgegeben werden, wenn sich die Flächen in NATURA 2000 Gebieten oder in gesetzlich geschützten Biotopen befinden.57 Zuschläge
HessenHessische Öffnungsverordnung: Pro Kalenderjahr Gebote für Acker- und Grünlandflächen bis zu einem Umfang von 35 MW, wobei das letzte Gebot noch vollumfänglich bezuschlagt wird. Die Gebote dürfen jedoch nicht abgegeben werden, wenn sich die Flächen in NATURA 2000 Gebieten oder in gesetzlich geschützten Biotopen befinden. 35 MW
Rheinland-PfalzVerordnung (GVBl. Rh.-Pfl. 2018, S. 384): Pro Kalenderjahr Gebote auf Grünlandflächen bis zu einem Umfang von 50 MW, wobei das letzte Gebot noch vollumfänglich bezuschlagt wird.40.013 kW
SaarlandVerordnung zur Errichtung von Photovoltaik auf Agrarflächen: Bis zum 31.12.2022 Gebote auf bestimmten Acker- und Grünlandflächen bis zu einem Umfang von 100 MW, wobei das letzte Gebot noch vollumfänglich bezuschlagt wird. Die genaue Gebietskulisse ist im Geoportal des Saarlandes veröffentlicht.82.840 kW

Formatvorgaben

Die Bundesnetzagentur hat für die Gebotsabgabe zu diesem Termin folgende Formatvorgaben im Sinne von § 30a Abs. 1 EEG verbindlich vorgegeben. Sie sind zwingend zu beachten. Gebote, die nicht diesen Formatvorgaben entsprechen, werden vom Zuschlagsverfahren ausgeschlossen. Die benötigten Formulare sind aus dem Internet herunterzuladen und mit einem geeigneten PDF-Reader-Programm wie dem Adobe Acrobat Reader (auf der Seite von Adobe kostenlos zu beziehen) am Computer auszufüllen. Handschriftlich ausgefüllte Formulare entsprechen nicht den Formatvorgaben.

ACHTUNG: Formulare, die für vorherige Gebotstermine veröffentlicht wurden, sind nicht mehr zu verwenden.

Folgende Formulare sind im Verfahren bei entsprechendem Bedarf zu verwenden:

Formular für die Gebotsabgabe (01.03.2020) (pdf / 2 MB)

Angaben zum Bevollmächtigten (pdf / 2 MB)

Formular zu den Anteilseignern (pdf / 903 KB)

Formblatt Standort (pdf / 914 KB)

Bürgschaftsformular (pdf / 591 KB)

Formular für die Gebotsrücknahme (pdf / 1 MB)

Die Bundesnetzagentur hat bislang keine Festlegungen nach § 85 Abs. 2 EEG getroffen, die in diesem Verfahren zu beachten wären.

Es wird um Beachtung der Hinweise zur Gebotsabgabe gebeten.

Weitere Formulare, die im weiteren Verfahren nach der Erteilung des Zuschlags gegebenenfalls benutzt werden müssen:

Formular zum Tausch der Sicherheitsleistung (pdf / 903 KB)
Antrag zur Ausstellung einer Zahlungsberechtigung (pdf / 1 MB)

Stand: 15.09.2020