Navigation und Service

Datenaustausch und Monitoring

Datenaustausch und Monitoring

Datenübermittlung in einer Übergangsphase

Die Bundesnetzagentur wird künftig allen Unternehmen, die an die Bundesnetzagentur Daten übermitteln, ein einheitliches Verschlüsselungsprogramm zur Verfügung stellen.
Im Übergangszeitraum steht das neue Portal MonEDa im Testbetrieb ausschließlich für das Monitoring Energie nach § 35 EnWG und Lastmanagement bereit. Alle anderen Datenabfragen und Marktteilnehmer nutzen weiterhin das Energiedatenportal.

Energiedatenportal

Für Marktteilnehmer, die über das Energiedatenportal Daten an die Bundesnetzagentur übermitteln, ändert sich an der Vorgehensweise daher vorerst nichts. Hier wird die bisherige Version der Verschlüsselung weiterhin genutzt.
Hinweis: Die verschlüsselte Datei besitzt die Dateiendung .dat.

MonEDa

Aktuell nur relevant für das Monitoring Energie nach § 35 EnWG und Monitoring des Lastmanagements

Weitere Hinweise zu diesem Portal finden Sie hier.

Wichtig: Unternehmen, die am Monitoring Energie nach § 35 EnWG teilnehmen, können künftig nur noch das neue Verschlüsselungsprogramm nutzen. Eine Verschlüsselung mit Hilfe des alten Tools ist für die Datenübermittlung mit MonEDa nicht möglich. Hinweis: Die verschlüsselte Datei besitzt die Dateiendung .datx.