Navigation und Service

Er­neu­er­ba­re Ener­gi­en

Onshore Windanlage

Die Bundesnetzagentur nimmt vielfältige Aufgaben nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wahr:

Seit 2009 führt die Bundesnetzagentur das PV-Meldeportal. Von August 2014 bis August 2017 wurde dies durch das Anlagenregister ergänzt, in dem sich sämtliche Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien registrieren müssen.

Sowohl PV-Meldeportal als auch Anlagenregister gehen in naher Zukunft im Marktstammdatenregister auf.

Die Bundesnetzagentur beantwortet Fragen zu Themen, für die sie zuständig ist. Hierzu zählen insbesondere:

  • EEG-Kostenwälzungsmechanismus und EEG-Umlage
  • EEG-Datenerhebungsprozesse
  • Meldeverfahren: Photovoltaik- und sonstige EEG-Anlagen
  • Einspeisemanagement und EEG-Netzanschluss

Kontakte und Links

EEG allgemein:

eeg@bnetza.de

EEG-Hotline unter 0228 14 - 5666

Erreichbarkeit Mo, Mi, Do und Fr 9:30 bis 12:00

Registrierung EEG-Anlagen:

anlagenregister@bnetza.de

Internetseite zur Registrierung anderer EEG-Anlagen

Hotline unter 0561 7292 - 120

Registrierung PV-Anlagen:

kontakt-solaranlagen@bnetza.de

Internetseite Registrierung von PV-Anlagen

PV-Hotline unter 0561 7292 - 120

Ausschreibungen nach dem EEG:

ee-ausschreibungen@bnetza.de

Internetseite zu Ausschreibungen

Eigenversorgung:

eigenversorgung@bnetza.de

Internetseite zur Eigenversorgung

EEG-Datenerhebung:

eeg-datenerhebung@bnetza.de

Internetseite zur EEG Datenerhebung

Verbraucherservice Energie

verbraucherservice-energie@bnetza.de

Verbraucher-Hotline 030 22 480 - 500

Verbraucherseite der Bundesnetzagentur