Navigation und Service

Transparenz in der Netzent­gelt­bil­dung

Veröffentlichung von Netzbetreiberdaten, die Grundlage der Festlegung der Erlösobergrenze und damit zur Netzentgeltbildung sind.

An dieser Stelle veröffentlicht die Bundesnetzagentur Einzeldaten der Strom- und Gasnetzbetreiber, die von ihr reguliert werden oder sich in der Organleihe befinden. Erstmals wurde die Tabelle am 22. Februar 2017 veröffentlicht. Sie wird jeweils im 1. und 3. Quartal eines Jahres aktualisiert.

Gesetzliche Grundlage ist § 31 ARegV.

Die Tabelle enthält u.a. Daten

  • zur Erlösobergrenze
  • zu den Effizienzwerten
  • zum Erweiterungsfaktor
  • zu den einzelnen Kostenbestandteilen (z.B. Kapitalkostenaufschlag, dauerhaft nicht beeinflussbare Kosten, volatile Kostenanteile)
  • über die ermittelten Kennzahlen zur Versorgungsqualität

Hinweispapier zur künftigen Veröffentlichungspraxis der Bundesnetzagentur

Entscheidungen und Beschlüsse der Bundesnetzagentur enthalten regelmäßig sensible Unternehmens-Informationen, die als Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse oder aus anderem Grund schutzwürdig sind.
Die Bundesnetzagentur und ihre Beschlusskammern haben Standards eingeführt, um das öffentliche Informationsbedürfnis und den Schutz sensibler Informationen bestmöglich zu gewährleisten.

Das Hinweispapier zur künftigen Veröffentlichungspraxis der Bundesnetzagentur in Bezug auf den Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen bei der Veröffentlichung von Entscheidungen finden Sie hier:

Positionspapier des WAR zur Transparenz von energierechtlichen Entgelt- und Kostenentscheidungen

Der wissenschaftlicher Arbeitskreis für Regulierungsfragen (WAR) der Bundesnetzagentur hat ein Positionspapier zur Transparenz von energierechtlichen Entgelt- und Kostenentscheidungen der Bundesnetzagentur veröffentlicht. Der WAR unterstützt damit das Hinweispapier der Bundesnetzagentur zur Reichweite zulässiger Schwärzungen bei der Veröffentlichung von Entgelt- und Kostenentscheidungen.

Beschlussdatenbank der Bundesnetzagentur

In der Beschlussdatenbank werden kontinuierlich die Beschlüsse der Entgelt-Beschlusskammern 4, 8 und 9 veröffentlicht. Wir bitten um Verständnis, dass sich die Veröffentlichungen wegen aufwändiger Prüfungen oder bei hohem Entscheidungsaufkommen verzögern können.