Navigation und Service

Post­markt­fo­rum 2019 der Bundesnetzagentur

„Postmarkt – Spiel ohne Grenzen?“

Eine Zusammenfassung

Postmarktforum Graphic Recording Postmarktforum Graphic Recording©Bundesnetzagentur/ erstellt durch Sven Kröger

Kernthemen des ersten Panels – internationale Warenströme, Rechtsänderungen, neue elektronische Zollverfahren. Unverkennbarer Trend: Nationale wie internationale Onlineeinkäufe steigen. Viele Pakete kommen aus Asien. Standardisierte Prozesse erleichtern Zollanmeldung. Panel zwei – Warensendungen Chance für Postdienstleister. Wichtig dabei: Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Kooperation auf der letzten Meile.

Das Postmarktforum der Bundesnetzagentur fand am 5. November 2019 in Berlin statt.

In diesem Jahr lagen die thematischen Schwerpunkte auf dem zukünftigen internationalen Rahmen für Warensendungen sowie dem Feld der internationalen Sendungsströme. Die sich hieraus ergebenden Geschäftsmodelle für Briefdienstleister und Paketdienstleister sowie die dafür notwendigen Grundlagen und Herausforderungen wurden ebenfalls dargestellt und diskutiert.

Das Programm finden Sie hier.
Programm zum Postmarktforum (pdf / 80 KB)

Präsentationen, die im Rahmen des Postmarktforums gezeigt wurden, finden Sie nachfolgend:

wik: Internationale Warenströme - Flut ohne Ende? (pdf / 305 KB)

BdKEP: Geschäftsmodelle der Zukunft - Chance für deutsche Postdienstleister? (pdf / 3 MB)

DAKO: Digitalisierung und smarte Vernetzung - Verlag, Post und Logistik (pdf / 3 MB)

Nachfragen in der Bundesnetzagentur, Organisationsteam Postmarktforum 2019:
Telefon: 0172 8631845
E-Mail: 318.postfach@bnetza.de