Navigation und Service

Ka­ta­log von Si­cher­heits­an­for­de­run­gen

Nach § 109 Absatz 6 Satz 1 TKG hat die Bundesnetzagentur im Einvernehmen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit die Version 2.0 des Kataloges von Sicherheitsanforderungen für das Betreiben von Telekommunikations- und Datenverarbeitungssystemen sowie für die Verarbeitung personenbezogener Daten als Grundlage für das Sicherheitskonzept nach § 109 Absatz 4 TKG erstellt.

Der Katalog wurde gemäß der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. September 2015 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der technischen Vorschriften und der Vorschriften für die Dienste der Informationsgesellschaft (ABl. L 241 vom 17.9.2015, S. 1) notifiziert. Das Verfahren ist abgeschlossen und der Katalog von Sicherheitsanforderungen Version 2.0 ist mit der Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 24 der Bundesnetzagentur am 23.12.2020 in Kraft getreten. Er enthält Anpassungen gegenüber der Vorgängerversion aufgrund technischer Entwicklungen und aktueller Sicherheitsbelange. Die Verpflichteten haben die Anforderungen des Katalogs spätestens ein Jahr nach dessen Inkrafttreten zu erfüllen, soweit im Katalog keine speziellen Übergangsregelungen genannt sind.

Im Zusammenhang mit der Notifizierung steht der Katalog ebenfalls in englischer Sprache unter folgendem Link zur Verfügung:
https://ec.europa.eu/growth/tools-databases/tris/de/search/?trisaction=search.detail&year=2020&num=496

Kontakt

Referat 217
Bundesnetzagentur
An der Trift 40
66123 Saarbrücken
Telefax (0681) 9330 - 734
E-Mail: 217.Postfach@bnetza.de