Navigation und Service

Teil­neh­mer­ent­wick­lung im Mo­bil­funk

Anzahl der Teilnehmer nach Netzbetreibern und Quartal gemäß den Veröffentlichungen der Netzbetreiber.

QuartalTelekomVodafoneTelefónicaGesamt
1. Quartal 201842.730.00046.300.00042.777.000131.807.000
4. Quartal 201743.125.00046.000.00045.918.000135.043.000
3. Quartal 201742.534.00045.700.00048.372.000***)136.606.000***)
2. Quartal 201742.011.00045.200.00045.194.000132.405.000
1. Quartal 201742.114.00044.600.00044.675.000131.389.000
4. Quartal 201641.849.00043.700.00044.321.000129.870.000
3. Quartal 201641.461.00043.100.00044.074.000128.635.000
2. Quartal 201641.138.00041.890.000**)43.417.000126.445.000**)
1. Quartal 201640.643.00030.334.00043.008.000113.985.000
4. Quartal 201540.373.00030.389.00043.063.000113.825.000
3. Quartal 201539.892.00030.216.00043.289.000113.397.000
2. Quartal 201539.465.00030.315.00042.617.000112.397.000
1. Quartal 201539.200.00030.943.00042.179.000112.322.000
4. Quartal 201438.989.00031.515.00042.125.000*)112.629.000

*) Zusammenschluss von Telefónica und E-Plus. Ab dem vierten Quartal 2014 werden gemeinsame Teilnehmerzahlen berichtet.
**) Die Steigerung der Teilnehmerzahlen ist auf eine veränderte Zählweise bei Vodafone zurückzuführen.
***) Die Steigerung der Teilnehmerzahlen ist auf eine veränderte Zählweise bei Telefónica zurückzuführen.

QuartalD1-NetzD2-NetzE1-NetzE2-NetzGesamt
3. Quartal 201439.653.00031.711.00026.318.00019.649.000117.331.000
2. Quartal 201439.337.00031.939.00025.845.00019.436.000116.557.000
1. Quartal 201439.145.00032.305.00025.453.00019.275.000116.178.000
4. Quartal 201338.625.00032.253.00024.946.00019.401.000115.225.000
4. Quartal 201236.568.00033.890.00023.400.00019.300.000113.158.000
4. Quartal 201135.403.00037.625.00022.717.00018.380.000114.125.000
4. Quartal 201034.694.00036.676.00020.427.00017.049.000108.846.000
4. Quartal 200939.136.00034.625.00018.987.00015.507.000108.255.000
4. Quartal 200839.101.00036.169.00017.777.00014.198.000107.245.000
4. Quartal 200735.952.00033.920.00014.807.00012.472.00097.151.000
4. Quartal 200631.398.00030.600.00012.654.00011.000.00085.652.000
4. Quartal 200529.523.00029.200.00010.748.0009.800.00079.271.000
4. Quartal 200427.471.00026.940.0009.511.0007.400.00071.322.000
4. Quartal 200326.333.00024.700.0008.206.0005.600.00064.839.000
4. Quartal 200224.582.00022.700.0007.270.0004.576.00059.128.000

D1-Netz = Telekom Deutschland
D2-Netz = Vodafone
E1-Netz = E-Plus Gruppe
E2-Netz = Telefónica Germany (Marke o2)

Über die Angaben in Geschäftsberichten hinaus kann es weitere SIM-Kartenbestände geben. Ergänzend ist darauf hinzuweisen, dass ein Teil der SIM-Karten infolge der Verbreitung von Zweit- und Drittgeräten in den letzten Jahren über längere Zeit nicht genutzt wird.

Stand: 25.05.2018