Navigation und Service

Internationale Ruf­nummern

Der deutsche Rufnummernraum ist der durch die Länderkennzahl 49 identifizierte Teil des weltweiten Rufnummernraums, wie er in der ITU-Empfehlung E.164 definiert wurde.

Die ITU-Empfehlung E.164 finden Sie hier.

Eine Auflistung der gemäß der ITU-Empfehlung E.164 vergebenen Länderkennzahlen finden Sie auf den Seiten der ITU.

Bei Anrufen aus einem Land zu einem anderen Land ist der Länderkennzahl eine Internationale Verkehrsausscheidungskennung voranzustellen. Diese wird in allgemeiner Form als „+“ dargestellt (z. B. „+33“ im Falle von Frankreich). Bei Anrufen aus Deutschland in ein anderes Land sind der Länderkennzahl des Landes die Ziffern „00“ voranzustellen (z. B. „0033“ im Falle von Frankreich).

Eine Übersicht über die nationalen Nummernpläne anderer Staaten finden Sie hier.

Einige Länderkennzahlen identifizieren nicht Staaten, sondern Netze oder Dienste. Hervorzuheben sind die folgenden Kennzahlen:

+800 Internationale Rufnummern für entgeltfreie Telefondienste (International Freephone (UIFN)

+888 Humanitäre Hilfe in Katastrophengebieten

 Hier finden Sie Informationen zum Europäischen Telefonnummerierungsraum