Navigation und Service

Innovative Kommunikations­dienste

Die Bundesnetzagentur beteiligt sich, insbesondere im Rahmen der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), aktiv an Maßnahmen zur internationalen Standardisierung im Bereich innovativer Kommunikationsdienste – wie „Cloud Computing“ –, aber auch für die Standardisierung zukünftiger Netzarchitekturen („Future Networks“ einschließlich NGN) und das „Internet der Dinge“, sofern diese einen klaren Telekommunikationsbezug aufweisen und dann insbesondere für Standardisierung von technischen Mechanismen die Datenschutz- und Informationssicherheitsaspekten (Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität) beeinflussen können.

Begleitend wird interessierten Firmen, insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen eine unterstützende Interessenswahrnehmung z.B. im Rahmen der BMWi Expertengruppen für Standardisierung (BEgS) eröffnet, die eine eigenständige Beteiligung an aufwändigen internationalen Standardisierungsverfahren oft nur bedingt stemmen können.

Stand: 01.02.2013