Navigation und Service

Stan­dar­d­an­ge­bo­te für die Mit­nut­zung von öf­fent­li­chen Ver­sor­gungs­net­zen (§ 77d Abs. 5 TKG)

Eigentümer oder Betreiber öffentlicher Versorgungsnetze können Standardangebote für Mitnutzungen ihrer Infrastruktur über die Bundesnetzagentur als zentrale Informationsstelle veröffentlichen.

Angebote über die Mitnutzung sollen insbesondere Folgendes enthalten:

  • Faire und angemessene Bedingungen für die Mitnutzung

    • in Bezug auf den Preis für die Bereitstellung und die Nutzung des Versorgungsnetzes.
    • in Bezug auf die zu leistenden Sicherheiten und Vertragsstrafen.
  • Die operative und organisatorische Umsetzung der Mitnutzung

    • Art und Weise des Einbaus der Komponenten digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze,
    • Dokumentationspflichten,
    • Zeitpunkt oder den Zeitraum der Bauarbeiten.
  • Die Verantwortlichkeiten einschließlich der Möglichkeit, Dritte zu beauftragen.
  • Das Angebot kann besondere Vereinbarungen zur Haftung beim Einbau der Netzkomponenten und zu Instandhaltungen, Änderungen, Erweiterungen, Verlegungen und Störungen enthalten.

Wichtig: Die Bundesnetzagentur weist darauf hin, dass die Standardangebote im Sinne von § 77d Abs. 5 TKG ungeprüft veröffentlicht werden.

PDF-Dateien mit den Standardangeboten:

Standardangebot der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) (pdf / 190 KB)

Stand: 23.11.2018