Navigation und Service

In­fra­struk­tur­at­las – Zen­tra­le Informations­stelle

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze (DigiNetzG) vom 9. November 2016 wurde in § 77a Telekommunikationsgesetz (TKG) eingeführt, dass die Bundesnetzagentur als Zentrale Informationsstelle des Bundes (ZIS) den Infrastrukturatlas bereitstellt. Der bereits seit 2009 betriebene Infrastrukturatlas (ISA) bildet dabei den Kern der ZIS. Darüber hinaus werden noch weitere Informationen für den Ausbau digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze bereitgestellt. Um die neuen Aufgaben der ZIS umzusetzen wurde Ende März 2018 eine technische Umstellung im Infrastrukturatlas durchgeführt, neue Web-GIS-Applikationen implementiert, neue Verträge mit den Datenlieferanten geschlossen bzw. Verwaltungsakte erlassen sowie neue Einsichtnahmebedingungen für einzelne Teilbereiche in Kraft gesetzt. Die ZIS stellt nun insbesondere Planungsinformationen, Mitnutzungsinformationen und Informationen über Bauarbeiten bereit.

Die Abbildung zeigt die Verankerung des Infrastrukturatlas innerhalb der neuen zentralen Informationsstelle des Bundes.



Unter Planungsinformationen wird eine gebietsbezogene, Planungszwecken dienende Übersicht über Einrichtungen, die zu Telekommunikationszwecken genutzt werden können, verstanden. Die Planungsinformationen können über die Web-GIS-Applikation ISA-Planung eingesehen werden. Diese entspricht im Wesentlichen dem bisherigen Infrastrukturatlas.

Mitnutzungsinformationen stellen detaillierte Informationen dar, die für die Mitnutzung passiver Infrastrukturen öffentlicher Versorgungsnetze zur Vorbereitung eines Mitnutzungsanspruchs nach § 77d TKG, dienen. Sie können über die Web-GIS-Applikation ISA-Mitnutzung abgerufen werden.

Informationen über Bauarbeiten werden in der Web-GIS-Applikation ISA-Planung und ISA-Mitnutzung mit angezeigt und stehen zur Information für die Koordinierung von Bauarbeiten an öffentlichen Versorgungsnetzen zur Verfügung.

Zukünftig sollen die ZIS auch Standardangebote für die Mitnutzung von Eigentümern oder Betreibern öffentlicher Versorgungsnetze und allgemeine Informationen über Verfahrensbedingungen bei Bauarbeiten bereitstellen. Aktuell werden die bereits vorliegenden Standardangebote für die Mitnutzung öffentlicher Versorgungsnetze sowie allgemeine Informationen über Verfahrensbedingungen bei Bauarbeiten auf den folgenden Internetseiten bereitgestellt:

Standardangebote

Verfahrensbedingungen Bauarbeiten

Sprechen Sie uns bei Fragen gerne unter den am Seitenende stehenden Kontaktdaten an.

Stand: 01.08.2018