Navigation und Service

An­trä­ge für das Schlich­tungs­ver­fah­ren Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on

Online-Antrag über das Internet

Sie können mit der Online-Antragstellung alle zur Durchführung eines Schlichtungsverfahrens erforderlichen Unterlagen elektronisch an die Schlichtungsstelle übermitteln.

Bitte beachten Sie: Eine Weiterleitung Ihres Onlineantrags an das Telekommunikationsunternehmen (soweit dieses am Onlineverfahren teilnimmt) ist bis auf weiteres nur unverschlüsselt möglich.

Unter folgendem Link erhalten Sie Technische Hinweise und Ausfüllhinweise zum Online-Antrag .
Hier geht es zum Online-Antrag.

Antragstellung per Brief, Fax oder E-Mail

Für eine Beantragung per Brief oder per Fax oder E-Mail steht Ihnen ein PDF-Antragsformular zur Verfügung (PDF-Dokument siehe links im Downloadbereich). Senden Sie den unterschriebenen Antrag zusammen mit den
Anlagen 1 bis 3 sowie den ergänzenden Dokumenten zu den Anlagen an die Verbraucherschlichtungsstelle.

Bundesnetzagentur
Verbraucherschlichtungsstelle Telekommunikation
Ref. 216
Postfach 80 01
53105 Bonn

oder per Telefax: 030 22480-518

oder per E-Mail: schlichtungsstelle-tk@bnetza.de

Hinweise zum Ausfüllen eines Brief- bzw. Faxantrages

Laden Sie zunächst das als PDF vorhandene Antragsformular herunter. Sie haben nun die Möglichkeit, Ihren Antrag und die Anlagen 1 bis 3 am PC auszufüllen und auszudrucken. Benutzen Sie hierfür das Schaltfeld Formular drucken. Beachten Sie bitte, dass die Angaben in den mit * gekennzeichneten Pflichtfeldern zwingend erforderlich sind und weitere Nachfragen bzw. Ergänzungen entbehrlich werden.

Stand: 01.04.2016