Navigation und Service

BK3-15-004

Einheitliche Informationsstelle
Nationale Konsultationen

TKG §§ 13 Abs. 1, 12 Abs. 1 i. V. m. § 5

Veröffentlichung des Entwurfs einer Regulierungsverfügung bezüglich der Überprüfung für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung betreffend die Telekom Deutschland GmbH

Gemäß §§ 13 Abs. 1, 12 Abs. 1 i. V. m. § 5 TKG wird hiermit der Entwurf einer Regulierungsverfügung bezüglich der Überprüfung für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung betreffend die Telekom Deutschland GmbH veröffentlicht.

Eine öffentliche mündliche Verhandlung vor der Beschlusskammer 3 findet am 10.12.2015, 10:00 Uhr, im Dienstgebäude der Bundesnetzagentur, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, im Raum 0.10 statt.

Die Fortsetzung der ömV v. 10.12.2015 zu o.g. Verfahren findet am 14.12.2015, ab 10:00 Uhr, im Dienstgebäude der Bundesnetzagentur, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, im Raum 0.10 statt.

Aus organisatorischen Gründen ist es unbedingt erforderlich, dass interessierte Parteien, die an der Verhandlung teilnehmen möchten, sich bis zum 04.12.2015 per E-Mail (BK3-Postfach@BNetzA.de) oder per Telefax (0228/14-6463) anmelden.

Stellungnahmen sind unter Angabe des Aktenzeichens BK3g-15/004 auf dem Postweg oder in elektronischer Form - jeweils in deutscher Sprache - zu richten an die

Bundesnetzagentur
Beschlusskammer 3
Postfach 8001
53105 Bonn

oder an folgende E-Mail-Adresse:
BK3-Konsultation@bnetza.de

Es wird gebeten, mit der Stellungnahme zugleich ein Zweitstück (geschwärzte Fassung mit einer Liste, in der die Schwärzungen substantiiert begründet sind) zu übersenden. Wenn keine geschwärzte Fassung beifügt wird, wird davon ausgegangen, dass die Stellungnahme keine Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse enthält und die Stellungnahme daher unverändert veröffentlicht werden kann.

Das Konsultationsverfahren beginnt am 23.11.2015 und endet am 18.01.2016.
Nach Fristablauf eingehende Stellungnahmen können nicht berücksichtigt werden.

Anlage
Konsultationsentwurf_BK3g-15-004_TAL_Öffentliche_Fassung (pdf / 3 MB)

BK3g-15/004

Antrag und Dokumentenübersicht

Stand: 23.11.2015