Navigation und Service

BK3-16-023 bis 0102 (oRV)

Einheitliche Informationsstelle
Regulierungsverfügung

TKG § 26 i.V.m. § 5;


Veröffentlichung einer (Muster-) Regulierungsverfügung betreffend die „Anrufzustellung in einzelnen öffentlichen Telefonnetzen an festen Standorten“ sog. alternativer Teilnehmernetzbetreiber gegenüber Unternehmen ohne vorherige Regulierungsverfügung

Nachfolgend wird gemäß TKG § 26 i. V. m. § 5 das Muster einer Regulierungsverfügung betreffend die „Anrufzustellung in einzelnen öffentlichen Telefonnetzen an festen Standorten“ sog. alternativer Teilnehmernetzbetreiber ohne vorherige Regulierungsverfügung veröffentlicht.

Die Veröffentlichung dieser Regulierungsverfügung gilt exemplarisch für die Veröffentlichung sämtlicher Regulierungsverfügungen, die mit Beschluss vom 20.12.2016 gegenüber den in der u.a. Übersichtsliste aufgeführten Unternehmen ergangen sind. Von einem gesonderten Abdruck der inhaltlich weitestgehend identischen Entscheidungen wird daher aus verfahrensökonomischen Gründen abgesehen, weil der Pflichtenumfang der jeweiligen Regulierungsverfügungen gegenüber den einzelnen Unternehmen identisch ist.

Hinsichtlich der Veröffentlichung der den Regulierungsverfügungen zugrundeliegenden Marktfestlegung wird auf die Veröffentlichung der Regulierungsverfügung BK2b-16/005 in diesem Amtsblatt verwiesen.


Betroffene Unternehmer
AktenzeichenUnternehmen
BK3g-16/043ecotel communication AG
BK3g-16/053HFO Telecom Vertriebs GmbH
BK3g-16/069neon networks UG
BK3g-16/082purpur Networks GmbH


Anlage:
BK3g-16-aTNB_Regvfg_Muster O (pdf / 410 KB)


Konsultation

Stand:16.01.2017