Navigation und Service

Einheitliche Informations­stelle

Einheitliche Informationsstelle nach § 12 TKG/ Veröffentlichungen gemäß §§ 26 und 36 TKG

Die Einheitliche Informationsstelle der Bundesnetzagentur veröffentlicht Anhörungsverfahren sowie deren Ergebnisse und hält eine Liste aller laufenden Anhörungen vor.

Die Bundesnetzagentur hat eine Einheitliche Informationsstelle eingerichtet, um den interessierten Parteien Gelegenheit zu gegeben, innerhalb einer festgesetzten Frist zu den Entwürfen der Ergebnisse der Marktdefinition (§ 10 TKG) und der Marktanalyse (§ 11 TKG) Stellung zu nehmen. Die veröffentlichten Dokumente der nationalen Konsultationsverfahren können in der Zeit von

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 15.00 Uhr und am Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr

nach vorheriger telefonischer Anmeldung eingesehen werden. Kopien der Dokumente können gegen Entgelt gefertigt werden.

Soweit die betreffenden Dokumente Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse enthalten, sind diese geschwärzt und können nicht eingesehen werden.


Veröffentlichungen nach §§ 26 und 36 TKG

  • Die Bundesnetzagentur veröffentlicht beabsichtigte Entscheidungen zur Zusammenfassung von Dienstleistungen sowie zur Vorgabe der jeweiligen Maßgrößen nach § 32 Nr. 2 und § 34 TKG. Vor der Veröffentlichung gibt sie Unternehmen, an die sich die Entscheidung richtet, Gelegenheit zur Stellungnahme. Bei Anträgen auf Genehmigung von Entgelten nach § 32 Nr. 1 TKG sowie im Falle eines Vorgehens nach § 31 Abs. 6 Satz 1 und 2 TKG veröffentlicht die Bundesnetzagentur die beantragten oder vorgesehenen Maßnahmen im Bereich der Entgeltmaßnahmen nach Themen geordnet.

  • Die Bundesnetzagentur veröffentlicht die nach den §§ 16 bis 25 TKG beabsichtigten und getroffenen Maßnahmen im Bereich der Zugangsregulierung unter Wahrung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen der betroffenen Unternehmen. (Übersicht dazu siehe rechts)

Die Übersicht ist im linken Menü abgebildet.