Navigation und Service

Wir suchen für spannende Aufgaben Volljuristen (m/w/d) als Referent*innen für das Justiziariat am Standort Bonn.

Standort Bonn
Bewerbungsfrist 26. November 2020

Aufgaben der Organisationseinheit

Dem Justiziariat obliegt die Führung der Gerichtsverfahren aus dem gesamten Regulierungsspektrum der Bundesnetzagentur sowie die Beratung des Präsidiums, der Beschlusskammern und der Fachreferate bei Fragestellungen im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren.

Ihre Aufgaben

Die Aufgaben sind im Wesentlichen mit der Tätigkeit eines Rechtsanwaltes (m/w/d) in einer mittelgroßen Anwaltskanzlei vergleichbar. Dazu gehören die selbstständige Erarbeitung von Stellungnahmen in Gerichtsverfahren; die Vertretung der Behörde in den mündlichen Verhandlungen vor den zuständigen Gerichten im gesamten Bundesgebiet und durch alle Instanzen; das Führen von Vergleichsverhandlungen; die Beratung der Fachdienststellen im Vorfeld von gerichtlich angreifbaren Verwaltungsentscheidungen und im Nachgang zu ergangenen Gerichtsentscheidungen; das Erstellen gutachterlicher Stellungnahmen zu kurzfristig zu klärenden Rechtsfragen der Leitungsebene.

Ihr Profil

  • Überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse (mindestens die Note „befriedigend“ in beiden Staatsexamina)
  • Prozesserfahrungen sind von Vorteil
  • Bereitschaft, sich permanent und zügig in immer neue Fragestellungen aus dem gesamten Regulierungsspektrum einzuarbeiten
  • hohe juristische Fachkompetenz
  • große Flexibilität und Kreativität
  • gewissenhafte, selbstständige und sichere Arbeitsweise
  • Fähigkeit zu fachübergreifender Zusammenarbeit
  • Verhandlungsgeschick sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit und Freude an interdisziplinär geprägter Arbeit im Team
  • hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • gute und präzise Ausdrucksweise in Wort und Schrift und insbesondere die Fähigkeit, komplexe ökonomische und technische Sachverhalte schnell zu erfassen und möglichst einfach und verständlich darzustellen
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Sie haben idealerweise Berufserfahrung. Wenn Sie in den Beruf einsteigen, freuen wir uns über Berührungspunkte zu den Aufgaben der Bundesnetzagentur.

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch moti-vierten Team
  • Eine sofortige Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen; alternativ eine unbefristete Beschäftigung mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 oder 14 TVöD
  • Eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 14 Bundesbesoldungsordnung, sofern Sie be-reits verbeamtet sind
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Beruf und Familie Zertifikat 2015

Seit 2015 sind wir als besonders familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert mit u.a. vielfältigen Möglichkeiten in den Bereichen Arbeitszeit, Telearbeit und mobiles Arbeiten, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, diverse Gesundheitsmaßnahmen, eigene Kantine, vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).

Ihre Bewerbung

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer VJ_JP bis zum 26.11.2020:

per E-Mail (als eine zusammengefasste Datei im pdf-Format) an: Karriere1@BNetzA.de

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; sie werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Regelungen bevorzugt eingestellt.

Sofern Sie einen ausländischen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Anerkennung des Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz bei.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus-Pandemie) könnten Vorstellungsgespräche ggf. per Videotelefonie geführt werden.

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Z 13-Karriere1, Kennziffer VJ_JP
Postfach 80 01
53105 Bonn

Weitere Hinweise und Bewerbungstipps finden Sie hier.

Informationen zum TVöD erhalten Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums des Innern, www.bmi.bund.de