Navigation und Service

Neuer Leiter des Bereichs Netzausbau

Homann: "Freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Dr. Scheid"

Ausgabejahr 2012
Erscheinungsdatum 16.07.2012

Heute hat Dr. Heinz-Jürgen Scheid die Leitung des Aufgabenbereichs Netzausbau bei der Bundesnetzagentur übernommen. Zuvor war er als Unterabteilungsleiter beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie tätig.

"Dr. Scheid ist eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit mit vielseitiger Verwaltungserfahrung. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm", betonte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

"Aus der Tätigkeit als Leiter des Referats für Grundsatzfragen der Energiepolitik sowie als Hauptamtlicher Beigeordneter sind ihm die in seinem neuen Verantwortungsbereich aufkommenden Fragen der Energiewende und des Planungsrechts vertraut. Insbesondere die Aufgaben auf kommunaler Ebene erfordern ein gutes Gespür für die Belange der Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Die intensive Kommunikation mit allen Beteiligten bei der Netzausbauplanung wird einer der Schwerpunkte seiner neuen Aufgaben sein", sagte Homann.

Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und anschließender Promotion hat Dr. Scheid (Jahrgang 1957) unterschiedliche Funktionen im Bundeswirtschaftsministerium, beim Internationalen Währungsfonds, im Bundeskanzleramt und bei der Europäischen Zentralbank wahrgenommen. Zwischen 2000 und 2008 war er Hauptamtlicher Beigeordneter des Landkreises Neuwied und als Dezernent u.a. für Wirtschaft und Verkehr, Landesplanung, Umwelt- und Abfallwirtschaft zuständig. Von Oktober 2008 bis März 2011 war er im Bundeswirtschaftsministerium mit Grundsatzfragen der Energiepolitik befasst und dort maßgeblich am Energiekonzept der Bundesregierung beteiligt, zuletzt als Leiter der Unterabteilung Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik.

Pressemitteilung (pdf / 823 KB)